Das Vereinsprinzip

Katzen sind - anders als Hunde - sehr an ihre gewohnte Umgebung gebunden.
Eine Katze gegen ihren Willen zu transportieren und zum Beispiel mit in den
Urlaub zu nehmen, ist häufig mit starkem Stress für das Tier wie auch für den
Besitzer verbunden.

Deshalb ist es geradezu ideal, wenn die Mieze zu Hause bleiben kann, während Frauchen und Herrchen auf Reisen sind. Der Freundeskreis Katze und Mensch e. V. gewährt die Betreuung durch katzenerfahrene Mitglieder.

Darf eine Katze in ihrem Revier bleiben, findet sie regelmäßig das Futter an der gewohnten Stelle. Sie kann auf dem eigenen Kratzbaum dösen und wird die Abwesenheit ihres Menschen viel leichter ertragen als in einer fremden Umgebung. Schon nach kurzer Zeit bringt die Samtpfote dann auch dem Betreuer ihr Zutrauen entgegen und genießt die Streicheleinheiten.

Die Betreuung der Katzen im Freundeskreis Katze und Mensch e. V. geschieht auf Gegenseitigkeit. Für die Mitglieder bedeutet das:

Für das Catsitting ihrer Katzen zahlen sie keinen Cent. Im Gegenzug betreuen sie dafür bei nächster Gelegenheit die Katzen von anderen Mitgliedern. Über die Termine, wann und wo sie betreuen, entscheiden sie selbst nach ihren Möglichkeiten.

Die Mitglieder des Freundeskreises sind erfahren im Umgang mit Katzen. Sie können auch die Körpersprache einer fremden Katze deuten. Daher erkennen sie frühzeitig mögliche Krankheitssymptome des Tieres und wissen, wie sie am besten helfen können.

Werden außer der Katze noch andere Tiere im Haus gehalten, so wird sich der Betreuer, wenn möglich, auch um sie kümmern. Nebenbei werden die Blumen gegossen und die Briefkästen geleert. Es gibt Ihnen ein sicheres Gefühl, dass täglich jemand zu Hause nach dem Rechten schaut.

Damit das Prinzip der gegenseitigen Betreuung nicht einseitig missbraucht wird, gibt es ein Punktesystem: Jede Mitgliedschaft startet mit +10 Punkten. Für jeden Tag, an dem Sie die Hilfe eines anderen Mitglieds in Anspruch nehmen, wird Ihnen ein Punkt abgezogen und dem Betreuer ein Punkt gutgeschrieben.

So hat Ihr Punktekonto zum Beispiel nach einem 14-tägigen Urlaub den Stand minus 4. Wenn Sie danach die Katze bei einem anderen Mitglied betreuen, erhalten Sie pro Tag wieder einen Plus-Punkt. Dieses System dient der Orientierung, eine Kontrolle oder Verpflichtung gibt es nicht.

 

Weitere Bereiche unserer Internetseite

Unsere Gruppen

Mitgliederbereich

Facebook

Katzenvermittlung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suchmeldungen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach oben