Geschichte des Vereins 


"Wer versorgt unsere Katzen, wenn wir in den Urlaub fahren?"

Vor dieser Frage stand im Jahr 1993 eine Familie aus Bayern, die in einen Ort in Baden-Württemberg zugezogen war und noch keinen Bekanntenkreis hatte, der die Betreuung übernehmen konnte.
 
Auf eine Zeitungsanzeige meldeten sich zehn weitere Katzenfreunde, die fortan das Catsitting gegenseitig organisierten und schließlich die Idee entwickelten, einen Verein zu gründen.
 
Am 2. Mail 1995 war es dann soweit: Der Verein „Freundeskreis Katze und Mensch e. V.“ wurde offiziell im Vereinsregister eingetragen. >> Satzung
 
Die Zahl der Mitglieder wuchs ständig und in beachtlichen Sprüngen.
 
Am 31.3.1996 gehörten dem Verein schon 52 Personen an. Im Sommer 1996 führte die immer größere Mitgliederzahl bereits zu einer regionalen Aufteilung. Im Jahr 2000 gehörten schon 470 Katzenfreunde dem Verein an. 2003 waren es 1.177 Mitglieder. Anfang 2010 wurde das 3.000ste Mitglied aufgenommen. Ende 2012 sind mehr als 5.000 Katzenfreunde Mitglied des Vereins, Anfang 2014 sind es mehr als 5.700, am 6. Juni haben wir die 6.000er Grenze erreicht.

Noch immer ist das Wachstum ungebrochen: Am 2. Mai 2015 - 20 Jahre nach Entstehung des Vereins - zählen wir über 6.600 Katzenfreunde zu unseren Mitgliedern, im Oktober 2015 konnte das 7.000ste Mitglied begrüßt werden.
 
Den regionalen Schwerpunkt bildet weiterhin Baden-Württemberg.

 

Der Freundeskreis Katze und Mensch ist als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt, Spenden und Mitgliedsbeiträge sind Steuer mindernd absetzbar.

Weitere Bereiche unserer Internetseite

Nach oben